Neue Wupperbrücke

27. Mai 2021  |  Die neue Wupperbrücke in Solingen ist für den Verkehr freigegeben!

Mit dem Abbruch von 1.850 m³ Stahlbeton der maroden Brücke begann unser Projekt vor 20 Monaten. In dieser Zeit haben wir neben den Straßenbauarbeiten und der Herstellung von Baugruben rund 2.000 m³ Stahlbeton, 250 t Betonstahl und 27 t Spannstahl verarbeitet. Das Tragwerk der neuen Verbindungsbrücke zwischen Solingen und Leichlingen ist eine Zwei-Feldbrücke als vorgespannter Plattenbalken mit einer Stützweite von knapp 58 Metern und einem Strompfeiler in der Wupper.

Wegen des unberechenbaren Wasserstandes der teils schnell fließenden Wupper wurde das Traggerüst vorerst 1,25 m höher gebaut, um die Betonierarbeiten vor möglichem Hochwasser zu schützen. Anschließend wurde der Überbau in die Endlage abgesenkt.

Der Verkehr kann nun ungehindert über die neue Querung rollen. Wir wünschen eine gute Fahrt!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.