Stützwand A40 fertiggestellt

16. November 2021  |  Zwei Wochen früher als geplant kann der Verkehr bei Bochum wieder über die Hauptschlagader des Ruhrgebiets in Richtung Dortmund fließen.

Unsere Jungs vor Ort haben wiederholt mit geballter Kraft und Teamgeist hervorragende Arbeit in Rekordzeit geleistet. Hiervon profitieren alle Verkehrsteilnehmer, welche die letzten Wochen Umwege in Kauf nehmen mussten.

Durch den Brand eines Reifenlagers im August wurde die Stützwand der vielbefahrenen Autobahn 40 bei Bochum schwer beschädigt. Samt der Baufeldräumung haben wir diese in nur 80 Tagen saniert und durch eine vorgesetzte Stützwand stabilisiert und hierbei 50 Tonnen Betonstahl und 200 Kubikmeter Beton verbaut.

Wir danken dem gesamten Team für die tolle Leistung. Allen Verkehrsteilnehmern wünschen wir ab morgen wieder eine gute Fahrt ohne Umwege.

Lesen Sie auch den Bericht der WAZ.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.