Dattelner Mühlenbach, HRB

 

Auftraggeber: Lippeverband Essen
Auftragsvolumen: 5,2 Mio. Euro
Bauzeit: 20 Monate

Bauvolumen:
120.000 m³ Erdbewegungen
2.400 m Deichbau
1.100 m Gewässerbau, z. T. unter fließender Welle

Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens am Dattelner Mühlenbach zur Verbesserung des Hochwasserschutzes in Datteln. Mit einem Fassungsvermögen von 130.000 m³ Wasser hat das HRB die Ausmaße einer kleinen Talsperre. Die dafür notwendige Fläche von 12 ha bleibt als naturnahes Freiland erhalten. Begleitet wurde der Bau mit der Erstellung von 2.400 m Deich und dem notwendigen Gewässerausbau auf einer Länge von 1.100 m. Die Arbeiten erfolgten unter Einsatz von modernen GPS-gesteuerten Erdbaugeräten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.