Erschließung Ewald in Herten

 

Auftraggeber: Stadt Herten
Auftragsvolumen: 8 Mio. Euro
Bauzeit: 2,5 Jahre
Bauausführung: HEITKAMP Erd- und Straßenbau GmbH in Arge als Technische Geschäftsführung

Bauvolumen:
5 km Straßenbau
10 km Kanal- und Versorgungsleitungsbau
10.000 m² hochwertige Festplatzgestaltung
1.500 m Promenadengestaltung mit Wasserlauf
50.000 St. Pflanzung von Bäumen und Sträuchern

Das über 50 ha große ehemalige Zechengelände wurde nach durchgeführter Sanierung und Baureifmachung hochwertig erschlossen. Die Integration des alten Anlagenkerns und die gute Anbindung an das Autobahnnetz machte das Gebiet zu einem lukrativen Logistik- und Gewerbestandort.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.