BAB A40 – Deckenbau zw. AS Kerken u. Moers

 

Auftraggeber: Straßen.RW  |  Niederlassung Mönchengladbach
Auftragsvolumen: 14 Mio. Euro
Bauzeit: 19 Monate

Bauvolumen:
240.000 m² Asphaltbau (Tragschicht, Binder, Decke)
18.000 m Betonschutzwände

Auf dieser  Hauptverbindungsstraße zwischen den Niederlanden und dem Ruhrgebiet wurden die Fahrbahnflächen der A40 über eine Länge von 9,4 km in mehreren Bauphasen in beiden Fahrtrichtungen saniert. Der Neubau und die Verbreiterung der Seitenstreifen tragen ebenso wie die Erstellung einer Betonschutzwand im Mittelstreifen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.