Abbruch & Bodenabtrag Hachestraße, Essen

 

Auftraggeber: Aurelis Asset GmbH
Auftragsvolumen: 1,3 Mio. €
Bauzeit: 4 Monate

Bauvolumen:
Abbruch von 400 m Schwerlastmauer
92.000 t Bodenabtrag (LAGA Z 1.2, LAGA Z 2, Deponie-klasse I)
Erstellung einer Bohrpfahlwand

Nach einer durchzuführenden Kampfmittelsondierung muss eine bis zu 2,70 m breite, 6,00 m hohe und 400 m lange Schwerlastmauer abgebrochen werden. Gleichzeitig wird das durch die Mauer begrenzte Areal bis auf das Straßenniveau abgetragen. Der Bodenabtrag kann nur sukzessiv im Randbereich durchgeführt werden, da besagter Randbereich als Berme für die Abbruchgeräte dient. Die Maßnahme liegt im Zentrum der Stadt Essen und ist durch abschnittweise Sperrungen der Verkehrsführung anzupassen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.